Unterrichtsorganisation ab dem 02.11.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Lahn-Dill-Kreis hat in Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt die Schulen des Lahn-Dill-Kreises in das sog. Planungsszenario 3 versetzt.

Für unseren Unterrichtsbetrieb hat das folgende Konsequenzen:

Die Jahrgangsstufen 7-10 werden befristet in Halbklassen A und B geteilt. Diese Halbklassen werden bis auf Weiteres im wöchentlichen Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht beschult. In der kommenden Woche (02.11. - 06.11.) haben die Halbklassen A Präsenzunterricht in der Schule. Die Halbklassen B arbeiten zu Hause anhand eines Wochenplanes, der ihnen bis Montag früh über das IServ-System zugesandt wird. In der darauffolgenden Woche sind die Halbklassen B in der Schule, wogegen die Halbklassen A zu Hause Wochenplanarbeit haben. Eine Ausnahme bilden hier die Hauptschulklassen der Jahrgangsstufe 7 (7H1 und 7H2). Hier ist die Klassengröße so klein, dass im Unterricht der Mindestabstand eingehalten werden kann. Daher müssen die Hauptschulklassen 7 auch nicht geteilt werden und auch nicht zwischen Präsenz- und Distanzunterricht wechseln.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden morgen (30.10.) die Einteilung der Halbklassen vornehmen und den Schülerinnen und Schülern mitteilen.

In der Jahrgangsstufe 5 und 6 erfolgt keine Halbierung der Klassen. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 haben an jedem Werktag Schule, allerdings erfolgt der Unterricht ausschließlich im Klassenverband. Dies hat zur Folge, dass die E/G-Differenzierung nicht mehr in verschiedenen Kursen stattfindet sondern binnendifferenziert im Klassenverband.

Der Sportunterricht darf nur kontaktlos und unter Einhaltung des Mindestabstandes im Freien stattfinden. Sorgen Sie daher bitte dafür, dass die Sportbekleidung ihres Kindes den Außentemperaturen angemessen ist.

Um eine Durchmischung der Lerngruppen zu vermeiden, ist das schulische AG-Angebot ausgesetzt. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6, die am Nachmittag auf eine Betreuung angewiesen sind, wird ein nach Klassen getrenntes Betreuungsangebot bis 15.10 Uhr vorgehalten.

Auch sind sämtliche Schulveranstaltungen außerhalb des Unterrichts untersagt, daher haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir zurzeit keine Elternabende etc. durchführen können.

Wir hoffen, dass die Maßnahmen helfen, den Anstieg der Fallzahlen abzusenken, damit in absehbarer Zeit wieder eine Rückkehr zu einem „normalen“ Unterrichtsbetrieb möglich wird.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen und Ihrer Familie Gesundheit.

Haiger, den 29.10.2020
Norbert Schmidt, Schulleiter

Aktuelles zu Schule und Corona
Johann-Textor-Schule
Am Hofacker 8
35708 Haiger
Tel.: 02773 3054
Fax: 02773 946248
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IServ-Anmeldung

IServ-Anmeldung

Zum aktuellen ...

mensa-plan

Mediothek-Online

online-recherche

Sponsored by ...

grove
Zum Anfang