StartZeitungsberichte"Jugend trainiert für Olympia"

"Jugend trainiert für Olympia"

Haiger/Wetzlar, 13.09.17.

Beim diesjährigen Kreisentscheid des Leichtathletikwettkampfes "Jugend trainiert für Olympia" in Wetzlar belegte die Schulmannschaft der Johann-Textor-Schule mit 6502 Punkten einen guten 4. Platz knapp hinter der WvO aus Dillenburg; Sieger wurde die Gesamtschule Schwingbach mit 7102 Punkten.

Jugend trainiert für Olympia - JTS-Mannschaft

Alle Teilnehmer lieferten gute Ergebnisse trotz der kalten, regnerischen Witterung. So schnitten Hüdaverdi K. mit 4,72 m und Tjark K. mit 5,41 m hervorragend beim Weitsprung ab. Mit der zweiten Disziplin, dem 100m-Lauf, konnten Tjark mit 12,01 s und Ben K. mit 12,58 s die Johann-Textor-Schule auf Platz 2 halten.

Tony N. erreichte beim Hochsprung 1,44 m, Leon E. konnte krankheitsbedingt seinen Sprung nicht durchführen. Bei den weiteren Disziplinen Kugel und Speer ergaben sich durchschnittliche Leistungen, sodass am Ende mit der 4x100m-Staffel leider nicht mehr der vordere Platz gehalten werden konnte.

Die Betreuer, Ute Walter und Luis Greeb, waren sehr zufrieden mit dem Engagement der Schüler, insbesondere da einige der Leichtathleten individuelle Bestleistungen erbracht hatten.

Informationen für Grundschuleltern

Suche


Zum Anfang