StartBerichteMatheasse der JTS ausgezeichnet

Matheasse der JTS ausgezeichnet

Haiger, 03.03.2021

Zum Abschluss der ersten Runde des hessischen Mathematikwettbewerbes wurden heute die Sieger der Johann-Textor-Schule geehrt.

In der Gruppe der Gymnasiasten setzte sich Johanna Kring mit 32,0 von 36,0 möglichen Punkten ganz knapp vor Jolina Lang mit 31,5 Punkten durch. Siegerin in der Gruppe der Realschüler ist Lea Dimian mit 32,0 Punkten. Knapp dahinter auf dem zweiten Platz liegt Jolie Jänisch mit 31,5 Punkten. Bester Hauptschüler ist Niklas Franz mit 30,5 Punkten. Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde dieses Jahr eine Wahlaufgabe gestrichen, sodass nur eine statt zwei von vier Aufgaben zu lösen war.

Siegerehrung des Mathematikwettbewerbs

Am 03. März 2021 dürften die Sieger nun erneut ihr Können unter Beweis stellen. Die zweite Runde wurde pandemiebedingt für alle Sieger an ihrer Stammschule, der Johann-Textor-Schule ausgetragen.

Schulleiter Norbert Schmidt und die Fachbereichsleiterin Mathematik Nicole Schäfer gratulierten den strahlenden Siegern, überreichten die Urkunden und Sachpreise und wünschten viel Erfolg für die zweite Runde. „Wirklich super! Leute, die in Mathe gut sind, können logisch und abstrakt denken. Das hilft bei vielen Situationen im Leben, bei denen man gar nicht zuerst an Mathe denkt“, lobte Schmidt die jungen Matheasse.

Zum Anfang