Übergang 4 nach 5: Welche Schule für Ihr Kind

info-grundschuleltern

Haiger, 22.01.2021.

Wie in jedem Jahr stehen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 mit ihren Eltern vor der Entscheidung, welche weiterführende Schule für sie die richtige ist. Daher erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen über das Angebot unserer Schule, die Sie in diesem besonderen Jahr für die anstehende Entscheidung benötigen.

  • Elternbrief   des Schulleiters zum Übergang auf die weiterführende Schule

 
Unsere Angebote für Ihr Kind

1.  Das Wichtigste für Jahrgang 5 und 6 im Überblick

Der folgende Beispiel-Stundenplan zeigt Ihnen unser schulisches Angebot und besondere Schwerpunkte für die Arbeit in den Jahrgängen 5 und 6. Im Anschluss werden einzelne Elemente des Stundenplans kurz erläutert.

Beispiel-Stundenplan Klasse 5

Wir sind Ganztagsschule im Profil 2. Daher können wir im Regelunterricht und darüber hinaus über die Woche bzw. den Schultag verteilt verpflichtende und zusätzliche Angebote machen:

  • Je eine zusätzliche Fachstunde in Deutsch, Mathematik und Englisch in 5 und 6 zum vertiefenden Lernen und Üben und Erledigen von Hausaufgaben
  • Ein verbindlicher langer Tag in der Woche bis 15.10 Uhr mit einem attraktiven Angebot an kleinen Kursen in der Tagesmitte, in das die Kinder sich einwählen können
  • Ein umfangreiches Angebot an freiwilligen Nachmittagskursen von Mo – Fr einschließlich täglicher Hausaufgabenbetreuung
  • Ein vor Ort frisch zubereitetes Mittagessen in der schuleigenen Mensa
  • Ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten für die Pausen

Diese Angebote dienen der Förderung des selbständigen Arbeitens und Lernens im Fachunterricht und der Förderung bzw. Entdeckung besonderer Begabungen und Neigungen.
 

Bereits ab Jahrgang 5 wird zudem im Rahmen von Trainingstagen gezielt die Medien- und Methodenkompetenz der Schülerinnen und Schüler gefördert und weiterentwickelt.

Wir legen großen Wert auf die Förderung sozialer Kompetenzen, z.B. durch einen regelmäßigen Klassenrat wie auch durch gezielte Sozialtrainings.

Neben den Lehrkräften begleiten weitere Fachkräfte das Lernen wie auch die persönliche Entwicklung einzelner Schülerinnen und Schüler und stehen als besondere Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung:

  • Frau Veronika Metz, Sozialarbeiterin: Kontakt 
  • Frau Tabea Wohlffahrt (Kontakt) und Herr Markus Kolarac (Kontakt), Lehrkräfte des Beratungs- und Förderzentrums
  • Frau Sabine Graben, Schulseelsorge: Kontakt

 

2.  Telefonische Beratung durch schulische Ansprechpartner*innen

Die Atmosphäre in unserer Schule, unseren Umgang miteinander sowie unsere vielfältigen Angebote und Aktivitäten können Sie natürlich am besten durch einen Besuch bei uns kennenlernen. Da dies aber leider in diesem Jahr nicht möglich ist, bieten wir Ihnen an, mit verschiedenen Ansprechpartner*innen per Mail (oder über einen Anruf in unserem Sekretariat) einen Termin zu vereinbaren. So können Sie gezielt Ihre Fragen stellen und weitergehende Informationen erhalten.

  • Alexander Schüler – Stufenleitung 8-10 und 5-7 i.V., Ganztagskoordination, Berufsorientierung: Kontakt
  • Anette Fritsch – Pädagogische Leiterin sowie Lehrkraft im Jahrgang 5: Kontakt
  • Björn Lückhof – Klassenelternbeirat im Jahrgang 5, stellvertretender Vorsitzender des Schulelternbeirats: Kontakt

sowie

  • Norbert Schmidt – Schulleiter: Kontakt
  • Matthias Deffner – Stellvertretender Schulleiter: Kontakt


3.  Film „Unsere neue Schule“ – Kinder stellen ihre neue Schule vor

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5G1 im Englischunterricht die neue Schule der englischen Lehrbuchkinder kennen gelernt hatten, haben sie auch ihre Eindrücke an der für sie neuen JTS geschildert. Trotz Corona-bedingter Einschränkungen war es ein gelungener Start und auf der Basis der Rückmeldungen der Kinder entstand in der Klasse die Idee für dieses kleine Film-Projekt.

Wir hoffen, dass die Vorstellung unserer Schule durch die Klasse 5G1 den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 (und ihren Eltern) einen Eindruck von der Arbeit unserer Schule vermittelt und bei der Entscheidung für die passende weiterführende Schule hilft.

 

Weitere Informationen rund um den Film finden sich auf dieser Seite.


4.  Unsere „Big Five“

  • Grundlegende und fachspezifische Förderung und Begleitung des schulischen Lernens
  • Vermittlung eines hohen Maßes an sozialen Kompetenzen und interkultureller Toleranz
  • Vielfältiges Angebot an AG und Kursen sowie handlungsorientierten Projekten und Vorhaben zur Förderung besonderer Neigungen und Begabungen unterstützt durch einen aktiven Förderverein
  • Früh beginnende und intensive Berufsorientierung sowie Qualifizierung im digitalen Bereich unterstützt durch zahlreiche Kooperationen (z.B. Stadt Haiger, weiterführende Schulen, heimische Firmen und Betriebe, Technische Hochschule Mittelhessen, …)
  • Besondere Profile und Auszeichnungen: Umweltschule des Landes Hessen, Ganztagsschule Profil 2


5.  Präsentation für Grundschuleltern mit allen wichtigen Informationen zur JTS

In dieser Präsentation finden Sie alle wichtigen Informationen zur JTS im Überblick: Download