StartArchivArchiv 2007Sechstklässler ausgezeichnet

Sechstklässler ausgezeichnet

Mit zwei englischen Liedern begrüßten die Sechstklässler ihren Gast
Auf der Halbinsel Wirral beteiligen sich jedes Jahr rund 1000 Schüler, die sich etwa die Selbstverpflichtung auferlegen, anderen zu helfen, sich aber auch Gedanken über eine sinnvolle Freizeitgestaltung machen und Aufgaben übernehmen, um ihre Selbstständigkeit zu beweisen. Ohne Zweifel eine gute Sache, an der in diesem Jahr auch rund 20 Sechstklässler aus Haiger teilnahmen. Für die galten die gleichen Regeln – sie hatten aber als Begleiteffekt die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Schließlich gehörte ein Briefaustausch zu diesem speziellen Teil des Projektes.
Gestern nun erhielten sie als Lohn für ihren Einsatz eine Urkunde und einen kleinen Anstecker. Dazu war Brenda Thomson, die auf dem Wirral das Projekt leitet, nach Haiger gekommen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hatten die Schüler zuvor eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie gut es mittlerweile mit ihren Englischkenntnissen bestellt ist. Der englischen Begrüßung folgten musikalische Beiträge und ein kleines Theaterstück, alles gleichfalls in englischer Sprache.
Wie Brenda Thomson verlieh auch Schulleiter Gerald Lohwasser der Hoffnung Ausdruck, dass auch der Beteiligung am Wirral Civic Award mehr werden sollte. Die Schüler jedenfalls hätten sicher nichts gegen einen sich anbahnenden Austausch, der über das Briefeschreiben hinaus-geht.
(Haigerer Kurier , 24.10.2007, Test und Foto: ra)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2012 21:21

Zum Anfang