StartArchivArchiv 2008"Alle haben super gelesen"

"Alle haben super gelesen"

Jedes fünfte Kind in Europa kann nicht lesen. Die Folgen sind gravierend: kein spannendes Buch, keine heimlichen Lesetexte unter der Bettdecke, keine Asterix-Hefte, kein Fahrplan, keine E-Mails, keine Bauanleitung, kein Chatten. Wer gelernt hat, zu lesen und zuzuhören - für den wird das Leben erst spannend. Der Leseförderung kommt daher ein nicht zu unter-schätzender Stellenwert zu; so wird sie auch an der Johann-Textor-Schule groß geschrieben.

Der jährliche Vorlesewettbewerb ist am Hofacker unverzichtbarer Baustein des breit gefächerten Leseförderkonzepts. Acht Klassensiegerinnen und Klassensieger der Jahrgangsstufe 6 der Förderstufe und des Gymnasiums stellten sich so am Dienstag mit ihren Lesetexten der kritischen Jury. Mitglied der Bewertungskommission waren Förderstufenleiterin Dorothee Mengel-Wießner, Medio-heksleiterin Pia Weidl, Mediotheksmitarbeiterin Monika Hachmann, der ehemalige Schulsieger Sebastian Salanta, die Besitzerin der Buchhandlung Käppele, Gisela Henrichs, und der Fachbereichsleiter Deutsch, Steffen Wendland.

Belegten die Plätze eins bis drei beim Vorlesewettbewerb der Haigerer Johann-Textor-Schule, von links: Kim Botzon (6G1), Siegerin Lena Siebeleit (6G4) und Janina Smaoui (6G3).

Letzterer hieß zunächst die Gäste willkommen, bevor die Kinder in der "Aufwärmrunde" aus einem geübten Text vorlesen durften. Dieser wurde nach Lesetechnik, Textverständnis und Textgestaltung bewertet. Danach hatte jeder Teilnehmer die Aufgabe, aus dem Buch "Der Wilde Wald" von Tankre Drogt vorzulesen. Obwohl die Kinder diesen Text nicht kannten, konnten sie die Jury auch hier mit ihrer Lese-Kompetenz zu überzeugen.

Am Ende des Vorlesewettbewerbs setzte sich Lena Siebeleit aus der Klasse 6G4 schließlich knapp gegen ihre Konkurrentinnen und Konkurrenten aus den Parallelklassen durch. Die weiteren Plätze belegten Janina Smaoui (6G3) und Kim Botzon (6G1). Die Einschätzung der begeisterten Juroren: "Alle haben super gelesen!"

Fachbereichsleiter Steffen Wendland überreichte abschließend die Preise, die auch in diesem Jahr von der Buchhandlung Käppele zur Verfügung gestellt worden waren.

(Haigerer Kurier , 04.12.2008, Text: ach, Foto: privat.)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2012 21:21

Zum Anfang