StartArchivArchiv 2013Textorianer gestalten Französisch-Buch mit

Textorianer gestalten Französisch-Buch mit

Haiger, 05.10.2013

Das "lachende H" - seit Jahren das Logo der Stadt Haiger - wird künftig zahlreichen Schülern in ihrem neuen Französisch-Lehrbuch begegnen.

10-05Lea Thielmann, Alena Schneider und Sebastian Lotter aus der Klasse 10G1 des Gymnasiums der Johann-Textor-Schule brachten dieser Tage Bürgermeister Dr. Gerhard Zoubek sowie Mario Schramm (Stadtmarketing) und Andreas Rompf (Kulturamt) ein Exemplar des bundesweit genutzten Lehrbuches vorbei.
Das Besondere: die Schüler dieser Klasse haben an der Ausgabe mitgewirkt. Elemente aus dem Unterricht wurden in das Fachbuch aufgenommen. Auf Fotos ist zum Beispiel zu sehen, wie die "Textorianer" die Stadt und die Stadtteile auf Französisch vorstellen. Plakate zeigen auch das freundlich lächelnde "H", das auf diese Weise von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen bekannt gemacht wird.

Bei dem Gespräch im Rathaus, an dem auch Anette Fritsch - Französisch-Lehrerin und Pädagogische Leiterin der Textor-Schule - teilnahm, entstand die Idee, in einer Projektgruppe mit Vertretern der Stadt und Schülern der Johann-Textor-Schule im jetzt laufenden Schuljahr einen Stadt-Rundgang mit historischen und aktuellen Schwerpunkten zu entwickeln und auf Französisch zu übersetzen. Damit könnten zukünftig französische Austauschschüler und auch andere Gäste in ihrer Heimatsprache durch Haiger geführt werden - "von Schülern für Schüler".

 

(Mit freundlicher Genehmigung des Haigerer Kuriers, 05.10.2013, Text: fra/aro.)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 01. März 2014 14:07

Zum Anfang