StartArchivArchiv 2013Jury kürt Philip zum Sieger

Jury kürt Philip zum Sieger

Vorlesewettbewerb 2013Haiger, 18.12.2013.

Die vierköpfige Jury hatte keine leichte Aufgabe: Mit dem Sieg von Philip aus der Klasse 6G2 endete jetzt der Vorlesewettbewerb der Haigerer Johann-Textor-Schule.
Der traditionelle Wettstreit avancierte zu einer spannenden Angelegenheit. Sechs Klassensieger der sechsten Klassen (Gymnasium und Förderstufe) hatten sich für die Endausscheidung qualifiziert. Nach einem spannenden Wettbewerb, an dessen Ende es zunächst zwei punktgleiche Sieger gab, mussten Philip (6G2) und Julia (6G3) ins Stechen. Dort hatte Philip dank seiner betonten und lebendigen Leseweise die Nase vorn. Den dritten Platz belegte Anna (6G1).

Die Jury, die über die Vergabe der Platzierungen entschied, bestand aus Förderstufenleiterin Dorothea Reeh, Mediothekschefin Pia Weidl, Fachbereichsleiter Deutsch Steffen Wendland und Vorjahresgewinnerin Noemi von Knorre. Nachdem die Schüler zunächst vier Minuten lang aus einem Text ihrer Wahl vorlesen durften, mussten sie im zweiten Durchgang eine Passage aus einem ihnen unbekannten Werk lesen.

Vorlesewettbewerb

Zur Freude der Juroren konnte sich die Qualität des Vorlesewettbewerbs sehen lassen. Die Leistungen der Sechstklässler bewegten sich auf hohem Niveau. Die Endrundenteilnehmer konnten sich über Buchgeschenke freuen, die der Fachbereich Deutsch und die Mediothek gestiftet hatten. Philip wird die Textor-Schule nun beim Kreisentscheid vertreten.
 

(Mit freundlicher Genehmigung des Haigerer Kuriers, Text: spa.)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 10. Mai 2014 17:14

Zum Anfang