StartBerichte5.-Klässler sind die "Roller-Kids"

5.-Klässler sind die "Roller-Kids"

Haiger, 27.05.2019.

05-27Roller-kids 2Vielfältige Angebote wie Wanderungen rund um Haiger, zum Donsbacher Tierpark oder ein Besuch des Wildparks „Alte Fasanerie“ mit echten Polarwölfen in Hanau konnten die Fünftklässler der Johann-Textor-Schule in ihrer Wanderwoche genießen und dabei vieles Interessantes erleben.

Am Donnerstag machte dann der Veranstalter „City Skate“ aus Schlüchtern, eine Agentur für Funsport, mit dem „Roller-Kids-Projekt“ Station an der Schule. Mit Stunt-Scootern (Rollern) übten die Schüler die Grundtechniken: Abstoppen, Kurvenfahren, Hindernisse überwinden und Springen.

Coach Steven Moos, der besonders darauf achtete, dass alle Kinder gut geschützt waren,  motivierte jeweils 90 min die vier Schülergruppen. Nacheinander absolvierte so der gesamte Jahrgang mit 115 Schülern Übungen mit dem Scooter. Beim Trainieren im Parkour musste jeder Rücksicht auf den anderen nehmen. Nebenbei verbesserten die Schüler ihre Koodination und Bewegungssicherheit bei den Geschicklichkeitsspielen „Piranha“ und „Der weiße Hai“.

Roller-KidsBereits zum dritten Mal fand diese Aktion an der Johann-Textor-Schule statt, wobei die Kosten durch die Bezirkssparkasse Dillenburg, die Volksbank Lahn-Dill und den Fördererein der Schule getragen werden.

Begeistert von diesem tollen Tag wünschten sich die Fünftklässler für die Wanderwoche 2020, dass ein solches Projekt wieder angeboten wird.

Ute Walter

Zum Anfang